Fußball Derbys - Rivalen im Fußball

Baden-Württemberg Derby | KSC – VfB

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne
Loading...

Baden-Württemberg-Derby

Die Rivalität zwischen Karlsruhe und Stuttgart ist ortsbezogen, beide Städte trennen knapp 75km, in der Mitte der beiden Städte befindet sich Pforzheim, eine Stadt in der es Fans beider Mannschaften gibt. Die inoffizielle Bezeichnung für diese Partie ist das Baden-Württemberg-Derby, die Gazetten titeln es auch gerne mal Südwest-Derby. Wie man es auch nennen mag, es ist ein deutsches Derby mit Karacho, das leider viel zu selten stattfindet, es ist das Derby der Badener gegen die Württemberger, zweier Vereine, die die erfolgreichsten des Bundeslandes sind.

Beide Clubs sind Gründungsmitglieder der Bundesliga, so kam es schon früh zum Treffen auf höchster Ebene, aber schon weit davor soll es zum ersten Spiel gekommen sein, 1912 war der VfB Sieger in einem KO-Spiel gegen einen Vorgängerverein, der mit einem weiteren fusionierte, wodurch der KSC entstanden ist. In der ersten Bundesliga Saison ging der VfB jeweils als Sieger vom Platz, 3:0 im Hinspiel, 4:1 im Rückspiel, Baden-Württemberg hatte seinen ersten Derbysieger in der Fußball-Bundesliga. In dieser Saison trafen die Konkurrenten auch im Achtelfinale des DFB Pokals aufeinander, dieses konnte Karlsruhe aber mit 2:1 für sich entscheiden. Bis Ende der 60er kam es zu weiteren Begegnungen in der Bundesliga, mal gewannen die Badener, mal die Württemberger.

In den Folgejahren blieb das Derby aus, der KSC stieg ab und als er wieder aufstieg, befand sich der VfB in der zweiten Liga. Zwischen 1981 und 1998 spielten dann beide Clubs wieder gemeinsam in der höchsten deutschen Spielklasse, die Bilanz ist 2/1 zu Gunsten vom VfB Stuttgart. Winnie Schäfer war Trainer auf beiden Seiten und hat zuzeiten als er beim KSC unter Vertrag stand weiter Öl ins Feuer gegossen. Er äußerte sich mehrmals kritisch gegenüber dem VfB, warf den Schwaben vor, dass sie ohne Daimler Benz kein Rückrat hätten. Auch dem Süddeutschen Rundfunk warf er vor, dass die Berichterstattung einseitig sei und rot angehaucht sei. Damit brachte er vor allem die Stuttgarter Fans gegen sich auf, die ihre Dauerkarten zurückgaben und lautstark protestiert haben, als die Vereinsbosse ihn als neuen Trainer in Stuttgart vorstellten.

Zwischen 1998 und 2003 drohte dem KSC die Insolvenz, der Verein stürzte in die Regionalliga ab. Die Badener erholten sich und schafften 2007 den erneuten Aufstieg in die erste Bundesliga. Vier Derbys folgten, die letzten 3 davon gingen an Stuttgart, bevor Karlsruhe erneut den Gang in die Zweitklassigkeit antreten musste, somit hat das Derby derzeit Sendepause und es wird vermutlich wieder eine zeitlang dauern, bis sich das Pulverfass wieder entladen wird.

2 Kommentare

  1. Paddy sagt:

    Also ich finde hier fehlt die Statistik die den Karlsruhern sehr schwer im Magen liegt: Der KSC hat nur ein einziges mal IN Stuttgart gewonnen: 1965. Selbst die Spiele gegen die Zweite Mannschaft gingen verlorewn

    • admin sagt:

      Hey Paddy,

      es fehlt einiges, nicht nur bei diesem Derby, es fehlen zahlreiche Informationen zu anderen Klassikern, die hier noch gar nicht aufgenommen wurden…

      Wenn du magst, dann kannst du etwas dazu beitragen, lasse uns doch einfach eine Ergänzung des Derbys zukommen…

      Beste Grüße

Kommentiere dieses Derby

*

Copyright © 2013 derbys.org